LebensKunst
Connie Albers

BÜCHER

Heilsames Schreiben

Neben der Malerei habe ich auch die heilsame Art des Schreibens entdeckt. Auch das Schreiben erfolgt bei mir, genau wie das Malen, auf intuitive Weise.

So sind in den letzten Jahren einige Bücher entstanden, die natürlich auch Engel zum Inhalt haben. Engel als hilfreiche Begleiter im Alltag. Engel auch als Vorbild für Kinder, aber auch Erwachsene dürfen sich davon angesprochen und berührt fühlen.

Vorankündigung: 
Im November 2022 erscheint der Gedichtband "Mohnrot" bei der Edition Pauer in Kelkheim. Gedichte, die die Emotionen von geflüchteten Frauen im Frühjahr des Jahres 2022 widerspiegeln.
Übersetzung ins Ukrainische von Olena Weber.

Aus dem Vorwort von Michaele Scherenberg, Bad Homburg: 

Zwei Sprachen reichen sich in diesem Buch von Connie Albers die Hand. Gefühle über Krieg und Frieden berühren in Deutsch und Ukrainisch das Herz beim Lesen. Ein ganz besonderes Buch liegt hier vor uns. Denn gerade angesichts von Krieg, Sterben und Verlust erstarren die Mitteilungen vor allem in Schlagzeilen der Medien. Damit verliert das Unfassbare eines Krieges sein Herzzerrreißendes und gerät fast schon in den Bereich des Normalen und Verdaulichen.

 

Connie Albers Gedichte möchten dazu anregen, sich Gefühle über den Krieg zu machen und sind Aufforderung, beherzt Frieden zu schaffen. Dies kann gelingen, wenn sich wie hier im Buch zwei Sprachen im alltäglichen Leben der Menschen begegnen und über Grenzen hinüber das Gemeinsame erkennen.

 





2021 erschien die Anthologie der Taunus-Autorinnen
zugunsten der Kelkheimer Waldjugend e.V.
Hier bin ich mit zwei Weihnachtsgeschichten vertreten.






Jöpe hat im Dezember 2020 das Licht der Welt erblickt




Das "Schatzbuch" hilft dir, deinen inneren Schatz zu finden
und erschien zu Beginn der Corona-Krise im Mai 2020




"Umarmt von deinem Engel" - ein Klassiker, der 2017
entstand und immer aktuell ist.