Kitsch und Komik 3

Nächtliches Rendez-vous

Die Eiche trägt heut XXL
es klopft mein Herz
so laut und schnell
wie im Galopp
dröhnt mir der Kopp,
bei deinem Anblick wird mir flau,
ich glaub das ist der Super-Gau.
Zum Glück ist's dunkel,
es ist Nacht
und nur der Mondschorsch
leise lacht.
Doch er hält dicht,
verrät es nicht,
was Dunkelheit dezent verdeckt,
verhindert, was uns sonst erschreckt.
Schnell, schnell, ein Kuss
bevor die Sonn erstrahlt,
sie nämlich bringt es an den Tag.
Da hilft kein Leugnen mehr,
kein Flehen,
es ist nicht mehr
zu übersehen,
dass ich gern Schokopudding mag.

 

Morgengrauen

Ich träumte mich an deine Seite,
mein Kopf ruht' schwer an deiner Brust
und du, du schobst mich nicht beiseite
entfachtest in mir wilde Lust.
So träumten wir uns in den Morgen
des strahlend Licht uns aufgeweckt
ich fühlte mich bei dir geborgen,
du jedoch hast dich sehr erschreckt.

connie-albers.de
heute waren schon 55 Besucher (371 Hits) hier!