Hypnose und Rückführung

 

Bild: www.designbykiss.com


"Wir müssen draußen bleiben!"

Wäre es nicht schön, in geselligen Runden auch wieder "dazugehören" und drinnen bleiben dürfen?
...sich nicht bei Wind und Wetter vor der Tür aufhalten müssen, sondern gemütlich im Warmen sitzen?
...nicht mehr im Stundentakt ins Freie müssen?
...immer Kleingeld im Portemonnaie haben und nachts ruhig schlafen können ohne den Gedanken, ob für den morgigen Tag noch genug Zigaretten in der Schachtel sind?

Möchtest du gerne wieder Treppen steigen, ohne aus der Puste zu kommen?
Möchtest du gerne so frisch und angenehm durften wie ein Frühlingswind?
Möchtest du gerne mehr für deine Gesundheit tun?
Denkst du oft, wie schön es wäre, wenn du nie geraucht hättest?

Wenn du einige oder alle diese Fragen mit "ja" beantworten, dann habe ich vielleicht die  Lösung für dich parat!

Nichtraucherentwöhnung durch Hypnose kann, wenn die Bereitschaft besteht und der Entschluss erst gefasst ist, funktionieren. Seit ich selbst diese Erfahrung gemacht habe, nach fast 40-jähriger Raucherkarriere mit Hilfe von Hypnose von einem auf den anderen Tag Nichtraucherin zu werden, möchte ich auch dir Gelegenheit dazu bieten!

Wie oft hast du dir schon oft vorgenommen, dir das Rauchen abzugewöhnen, aber die Angst vor Entzugserscheinungen hat dich immer wieder davon abgehalten?

Bist du vor Prüfungen nervös und angespannt?
Vielleicht hast du auch schon zig Diäten hinter dir und den Gedanken ans Schlankwerden schon beinahe aufgegeben?
Möglicherweise hindern Blockaden dich, unbeschwert den Alltag zu bewältigen? 
Oder wünschst du dir einfach eine wohltuende, tiefe Entspannung?

Hypnose ist eine effektive Möglichkeit, tiefsitzende Blockaden und ungeliebte alte Gewohnheiten aufzulösen. In angenehmer vertrauensvoller Atmosphäre begleite ich dich auf die Reise in dein Unterbewusstsein.

Im gemeinsamen Gespräch entwickeln wir eine ganz persönliche maßgeschneiderte Hypnosesitzung je nach Anliegen und Erfordernissen.



Hypnose – was ist das eigentlich?

 Unter Hypnose versteht man ein Verfahren zur Erzeugung eines tranceartigen Bewusstseinszustandes. Es handelt sich um eine Art des Wachseins, jedoch sind die Sinnesorgane weniger aufnahmefähig.
Lediglich das Gehör ist nicht davon betroffen, so dass weiterhin Gespräche zwischen Behandler und Klient erfolgen können.
Anders als bei der "Showhypnose" ist der Patient bei dieser Behandlung nicht willenlos, und kann nicht zu Handlungen gebracht werden, zu denen er nicht auch im Normalzustand bereit wäre.

Unter Hypnose werden in der Regel verstärkt Bilder wahrgenommen, ähnlich wie im Traum. In diesem Zustand tritt das sogenannte "Unterbewusstsein" in den Vordergrund. Gleichzeitig treten körperliche Veränderungen auf. Die Muskulatur entspannt sich, das Herz schlägt etwas langsamer und die Atmung wird ruhiger. Der Körper produziert weniger Stresshormone - er schaltet auf "Entspannung".

Aufgrund dieser Prozesse wird Hypnose von den meisten Klienten als Zustand der Tiefenentspannung empfunden. Das unter Hypnose Wahrgenommene wird intensiver erlebt als im Wachzustand.

Bei folgenden Themen unterstütze ich dich sehr gerne mit Hilfe von Hypnose:

 

  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • Anspannungen
  • Blockadenlösung
  • Lernblockaden bei Kindern und Jugendlichen
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Gedächtnistraining
  • Prüfungsvorbereitung
  • Leistungssteigerung
  • Mobbing
  • Zielfindung
  • Hilfe bei Entscheidungsprozessen
  • Rückführung
  • Trauerbegleitung



Rückführungsbegleitung

In der Rückführung begleite ich dich ebenfalls behutsam durch verschiedene Abschnitte deines Lebens. Vor allem bei Problematiken die sich immer wieder "wie ein roter Faden" durchs Leben ziehen, kann es hilfreich sein, sich anzuschauen, wann und bei welcher Gelegenheit Ihre Seele diese Erfahrungen bereits gemacht hat. Oftmals finden sich ähnliche Verhaltensmuster immer und immer wieder im Laufe des Lebens. In einer Rückführung kann die Seele die entsprechenden Bilder zeigen, Zusammenhänge werden auf einmal klar erkannt und können aufgelöst werden. Vor allem bei traumatischen Erfahrungen ist eine Rückführung eine gute Methode, die Erinnerung nochmals kurz anzuschauen und anschließend energetisch aufzulösen.

Vielleicht kennst du das? Du kommst an einen Ort, der dir bekannt vor kommt, du erlebst, dass dir eine Person auf Anhieb seltsam vertraut vorkommt oder du begegnest  Menschen, gegenüber denen du eine unerklärliche Abneigung verspürst, ohne recht zu wissen, warum. Du hast Angst vor Feuer oder Wasser oder fühlst dich unwohl in Menschenansammlungen.   Schuldgefühle, Minderwertigkeitsgefühle etc.  können ihren Ursprung in früheren Geschehnissen haben. Um diese Blockaden endgültig aufzulösen, ist es erforderlich, noch einmal durch diese Emotionen zu gehen. Das ist durchaus nicht immer angenehm aber auch kein Grund zur Angst. Denn die Seele zeigt uns nur genau das, was wir momentan verarbeiten oder verkraften können.
 
Die Rückführung ist eine sehr intensive Erfahrung. Sie kann bis zu 3 Stunden dauern.


Hinweis:

Ich bitte um Beachtung, dass alle diese Maßnahmen keine Behandlungen im medizinischen Sinn darstellen und nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzen!



 







 


 

connie-albers.de
heute waren schon 55 Besucher (331 Hits) hier!